You are here: Home » Chevrolet » Chevrolet Volt ab 2011 auf deutschem Markt

Chevrolet Volt ab 2011 auf deutschem Markt

Chevrolet Volt Elektroauto der Zukunft ist ab 2010 im Handel. Strom Auto mit Reichweite von bis zu 60 Kilometern.

chevrolet.de

Der Autohersteller Chevrolet hat für 2011 sein neues Modell Chevrolet Volt angekündigt. Dieses Auto ist auf dem Gebiet des Elektroautos eine absolute Neuheit. Der Volt kann mit einer Energieladung bis zu 60 Kilometer fahren, wer aber länger unterwegs ist, hat dann einen Benzinmotor an Bord der durch wenig Verbrauch an Kraftstoff überzeugt.

Ein weiteres Highlight des Models ist die Tatsache, dass der Besitzer einen 150 PS starken Elektromotor im Wagen hat, der das Automobil über 160 km/h schnell fahren lässt. Hinzu kommt, dass eine volle Ladung der Akkus nicht mal einen Euro kostet, also ein absolut preiswertes Kraftfahrzeug, der Chevrolet Volt. Ist die Batterie leer, kann man sie an jeder Steckdose innerhalb von circa 3 Stunden wieder komplett mit Strom aufladen, dies ist nicht lange, wenn man bedenkt, dass es hier um eine Batterie für ein Auto geht.

In den USA wird dieses Modell von Chevrolet Ende 2010 in Serie gehen und bei uns hier in Deutschland ist er dann laut Firmenaussagen ab Mitte des Jahres 2010 zu haben. Gerade im Bereich Umweltschutz und Energiesparen dürfte dieses Auto ganz im Trend der Zeit liegen und bestimmt viele Autobesitzer zum Kauf anregen, vor allem diejenigen unter uns, die täglich nicht mehr als 60 Kilometer Fahrstrecke zurückzulegen haben, könnten mit diesem Modell eine sehr günstige Fahrgelegenheit erwerben.

Der Chevrolet Volt, bietet neben der sehr kostengünstigen Beförderung, auch ein sehr ansprechendes aerodynamisches Design sowie viele sehr innovative Ausstattungsmöglichkeiten.

Man kann davon ausgehen, dass sich im Laufe des nächsten Jahres viele Kunden für das Modell Volt interessieren, auch wenn der Preis noch nicht feststeht. Allein die Ersparnis an Benzin auf das Jahr gerechnet ist für viele Kurzsteckenfahrer sehr interessant und wird Chrysler einige Neukunden bescheren.

Wenn man davon ausgeht, dass der Trend der Autoindustrie, nach dem das Benzin immer teurer wird in Richtung Elektroantrieb geht, hat es Chevrolet geschafft, hier gegenüber der Konkurrenz ein wenig im Vorteil zu sein.

1 Comment

  1. Hallo! Guter Artikel. Alle Fakten zum Fahrzeug sind soweit auch korrekt. Nach meinen Informationen wird General Motors in Deutschland jedoch nicht den Chevrolet Volt sondern nur den baugleichen Opel Ampera verkaufen. Einen Artikel habe ich dazu auf meiner Homepage veröffentlicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.