You are here: Home » Dacia » Dacia Logan – Viel Auto für wenig Geld?

Dacia Logan – Viel Auto für wenig Geld?

Sie suchen ein nagelneues Auto für etwa 7000 Euro, das gibt es doch nicht, oder? Gibt es doch, und zwar produziert in Rumänien bei der Renault Tochter Dacia. Der Dacia Logan ist ein Auto, welches polarisiert. Entweder man mag ihn oder man lehnt ihn ab. Letzteres liegt wohl meistens darin begründet, dass die Marke Dacia sofort mit einem Billiganbieter in Verbindung gebracht wird und die vermeintliche Gleichung lautet: Billig = Schrott. Zudem haben Autos aus Osteuropa generell mit Imageproblemen zu kämpfen.

Fakt ist, für ungefähr 7300 Euro Neupreis in der günstigsten Variante dürfen Sie keinen Luxus erwarten.
Das wollen Sie sicher auch nicht. Sie haben garantiert nach einem Neuwagen zu einem Preis gesucht, den Sie sonst für einen guten Gebrauchten gleicher Klasse hinlegen müssten.

Dabei mussten Sie unweigerlich auf den Dacia Logan stoßen. Die Limousine gibt es mit unterschiedlichen Motorisierungen und Ausstattungsvarianten. Die Motorenpalette beginnt bei einer 1.4 Liter Maschine mit 55KW (75PS). Weiter geht es über den 1.6 Liter Motor mit 64KW (87PS) sowie dessen 16V Version mit 77KW (105PS). Abgerundet wird das Angebot schließlich durch einen 1.5 Liter Dieselmotor mit 63KW (86PS).

Die Ausstattungsvarianten heißen Logan, Ambiance und Lauréate, wobei bei der zuletzt genannten Variante viele Dinge serienmäßig sind, die bei den beiden anderen Versionen nur als Option oder gar nicht erhältlich sind.

Hier wird beim genaueren Hinschauen auch deutlich, dass der günstige Preis von 7300 Euro in der Basisversion in vielen Punkten seinen Tribut fordert. Fahrer und Beifahrerairbags sowie ABS sind in allen 3 Ausstattungen noch serienmäßig, während Seitenairbags bei der Logan Variante überhaupt nicht und bei den beiden anderen Versionen nur als Option erhältlich sind. Auch so selbstverständliche Dinge wie Servolenkung oder elektrische Fensterheber vorn sucht man bei der Basisversion vergeblich.

Fazit:

Der Dacia Logan ist ein Auto, mit dem Sie ohne Probleme von A nach B kommen. Auf Komfort müssen Sie aber weitestgehend verzichten. Oder Sie entscheiden sich für die besser ausgestatteten Versionen Ambiance bzw. Lauréate, was dann allerdings je nach zusätzlichen Optionen schon an die 12000 Euro kosten kann.

2 Comments

  1. klar, mit servolenkung und 1,6 motor ist er nicht gerade viel teurer (1400 euronen). ich fahre einen DB und den dacia als zweitwagen. was besseres gibt es nicht fuer den preis. und der ist echt klasse !!!

  2. Dacia = Schrotttt. für 7000 Euro kaufe ich mir lieber ein gebraucht Wagen. Motor und Getriebe sind von Renault, aber den rest?? Sonst ist ales Dacia..billig, scheisse und rumänisch. Die innen Verarbeitung ist auch scheisse..sogar die Chinesen würden besser machen. Um sonst würde ich vielleicht nehmen..aber nicht für 7000 Euro kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.